Erfolgreiche Nachwuchsarbeit: Vier Mannschaften überkreislich!

Während die meisten Seniorenmannschaften bereits mit der Saisonvorbereitung für 2019/2020 begonnen haben, stehen die Teilnehmer in den überkreislichen Junioren-Ligen erst jetzt fest.

Nach teilweise quälend langen Relegationsrunden konnten sich alle teilnehmenden Mannschaften der JSG letztendlich qualifizieren. So spielen die A- und D-Junioren im nächsten Jahr in der Bezirksliga, die C- und B-Junioren sogar in der Rheinlandliga.

IMG_9742

Foto: Qualifikationsspiel der A-Junioren gegen Rübenach. Als Tabellenzweiter gelingt den A-Junioren für ihre erste Saison bereits der Start in der Bezirksliga

Ein überragendes Ergebnis und die verdiente Belohnung für die langjährige hervorragende Zusammenarbeit der Vereine SV Remagen und SV Kripp im Jugendbereich, die auch im nächsten Jahr fortgesetzt wird. Der BSC Unkelbach hat sich, wie bereits letztes Jahr der TuS Oberwinter, leider entschlossen diesen Weg nicht weiter mitzugehen.

IMG_9052-2

Foto: Zwar müssen sich die B-Junioren hier gegen Spfr. Eisbachtal geschlagen geben, erreichen dennoch den Aufstieg in der Qualifikationsrunde in die Rheinlandliga

Wir möchten unseren Jungs und Trainern auf diesem Wege noch mal für die überaus erfolgreiche Saison danken. Ganz besonders möchten wir uns bei den studiumsbedingt ausscheidenden Trainern Silas Reichlin und Dennis Pelster bedanken, die den Erfolg der A- und B-Junioren durch ihr großes Engagement erst möglich gemacht haben. Innerhalb von nur 12 Tagen mussten insgesamt 7 Relegationsspiele ausgetragen werden. Die A-Junioren spielten dabei ausschließlich mit dem jüngeren Jahrgang ergänzt durch B-Junioren, die bei allen Spielen im Einsatz waren.
Vielen Dank natürlich auch an Norden und Ali Hbib, die die C-Junioren in einer schweren Relegationsrunde auf Platz 2 führten und mit dieser Mannschaft nächstes Jahr wieder in der Rheinlandliga angreifen können.

JI8A9925-2

Foto: Jubel bei den C-Junioren. Nach einer eher enttäuschenden Saison gelingt in der Relegationsrunde der Wiedereinzug in die Rheinlandliga

Nicht vergessen möchten wir aber auch die Mannschaften, die nicht im Leistungsbereich spielen. Auch hier gilt unser besonderer Dank allen Spielern Trainern und Eltern für eine erfolgreiche Saison.