U15/C1: Starker Testspiel-Auftritt in Köln

1.JFS Köln : JSG Remagen 2:4 (1:1)

Regionalliga West gegen Rheinlandliga: Das Testspiel des Wochenendes fand am Samstag im Sportpark Müngersdorf, im Schatten des RheinEnergiestadions zwischen unserer U15 und der 1. Jugend-Fußball-Schule Köln statt.

Auf der sogenannten „Ostkampfbahn“ agierte der Gastgeber überraschend passiv und lud die Gäste ein, das Spiel zu machen. Remagen nutzte sein erste Chance und bereits in der 6. Minute netzte Isaak nach einem Sprint von der Mittellinie ein. Chancen zum Ausbau der Führung blieben zunächst ungenutzt, jedoch erstickte der Rheinlandligist aus Remagen sämtliche Bemühungen der Kölner bereits im Keim und so gelang der JFS kein einziger Torschuss in Hälfte eins. Einzig ein etwas fraglicher Strafstoss sorgte für den ausgeglichenen Spielstand in der Halbzeitpause.

c1

In der 2. Hälfte gestaltete sich die Partie offener, jedoch machten es die Gäste den nun energischer angreifenden Gastgebern weiterhin schwer, sich klare Chancen zu erarbeiten. Den abgeprallten Ball nach einer Standardsituation nutzte Leon in der 38. Minute gedankenschnell, um seine JSG erneut in Führung zu bringen und mit dem 3:1 durch Isaak wenig später, schien die Partie vorentschieden. Aaron setzte in der 56. Minute nach einem scharfen und platzierten Querpass von Ilyias noch den Ball zum 4:1 unter die Torlatte. Erst kurz vor dem Abpfiff konnte sich die Heimmannschaft noch eine kleine Ergebniskorrektur erreichen.

Ein insgesamt zufriedener Trainer Norden Hbib wollte das Ergebnis letztlich nicht überwerten und führte diverse  Einzelgespräche, um individuelle Verbesserungen zu vermitteln. Ein weiteren Test gegen einen Kölner Regionalligisten gibt es bereits am kommenden Samstag, wenn die U15 zu Gast beim FC Viktoria Köln 1904 e.V. ist.