U13/D1 – Nur ein Remis

JSG Remagen/Kripp – JSG Bendorf-Sayn 2:2 (0:1)

Gegen eine gut eingestellte und um den Klassenerhalt kämpfende JSG Bendorf-Sayn kam unsere U13 am Samstag nicht über ein Unentschieden hinaus.

Die Gäste gingen in Hälfte eins sogar durch einen Freistoß in Führung und damit auch in die Pause.

Nach taktischer Umstellung bei Kripp folgte prompt der Ausgleich in Hälfte zwei durch Sanih. Bendorf ließ nicht locker und nutzte einen nicht perfekt verteidigten langen Ball um seinerseits wieder die Führung herzustellen. Erneut war es Sanih, der mit einem trockenen Schuss aus ca. 15 Metern den guten gegnerische Keeper überwand und so ausglich. Auch dank des guten Torwarts, der ansonsten einige „unmögliche Dinger“ hielt, konnte Bendorf das Unentschieden über die Zeit retten und verdient einen Punkt mit nach Hause nehmen.

Trainer Ali Hbib äußerte sich im Anschluß an das Spiel nachdenklich: „Wo sind die Automatismen aus den letzten Spielen? Wir müssen es endlich schaffen auch gegen so tief stehende Mannschaften unser Spiel zu machen.“ Gelegenheit dazu gibt es in den beiden letzten Pflichtspielen der Saison gegen den FC Andernach und in Rübenach.

d1 gegen bendorf

Auf dem Foto: Der Torwart von Bendorf-Sayn rettete seinem Team den Punktgewinn

Foto: Tobias Jenatschek