U13 / D-Junioren: VW Masters Turnier als Höhepunkt der Osterferienvorbereitung

Dank einer Kooperation mit dem Autohaus Konrad in Remagen durfte die U13 der JSG Remagen/Oberwinter/Kripp/Unkelbach am letzten Wochenende der Osterferien beim „VW – Ländermasters Rheinland-Pfalz und Saarland“ in Speyer teilnehmen.

d1 in speyer

Mit einer sehr starken Vorrunde sicherte sich die U13 den Gruppensieg vor den drei Verbandsligisten TuS Koblenz, SV Elversberg und FSV Offenbach. Leider war im Halbfinale nach denkbar knappem 0:1 schon Schluss. Der Halbfinalgegner FC Speyer 09 gewann am Ende das Turnier und darf zum Bundesfinale nach Wolfsburg reisen.

Eine besondere Auszeichnung gab es für den Torhüter der U13, Luis Jenatschek. Luis hielt mit seinen starken Paraden das Halbfinale lange offen und hörte auch nicht auf, seine Mannschaft nach dem Rückstand weiter zu motivieren und anzutreiben. Für seine Leistung und diesen Einsatz wurde er zum besten Spieler des Turniers gewählt.

luis

Das Turnier in Speyer war der Abschluss einer intensiven Trainingswoche, die bereits am Ostermontag mit dem „Skyline Junior Cup“ in Frankfurt begann. Mit einem Leistungsvergleich beim SC Fortuna Köln und einem Blitzturnier im heimischen Kripp verlangten die Trainer Ingo Schällhammer, Roman Kötter und Thorben Steinkuhl ihren Jungs einiges ab.

Ausblick: Nach den kalten Temperaturen, bot die zweite Woche der Osterferien fast optimale Bedingungen für Testspiele und Training. Schon am Wochenende geht es weiter mit dem Topspiel gegen den aktuell führenden der Rheinlandliga, die Sportfreunde Eisbachtal. Anpfiff ist Samstag, 14:00 Uhr im Stadion in Remagen.