Torwarttraining mit Keeper von Wormatia Worms

torwarttraining

Viele neue Impulse gab es für die zwei jungen Torhüter der JSG Remagen, die am letzten Sonntag die Gelegenheit hatten, mit Regionalliga-Torwart Mario Miltner (Wormatia Worms) eine besondere Trainingseinheit zu absolvieren. Miltner, auch Student der Wirtschaftswissenschaften an der Hochschule Worms, war der Einladung seines Professors Dr. Jörg H. Ottersbach aus Remagen gefolgt, der ihn um etwas Nachhilfe in Sachen Torwarttraining gebeten hatte. Ottersbach unterstützt mit seinem ehrenamtlichen Engagement immer wieder die Jugendarbeit der Remagener Sportvereine.

Henk Ottersbach (U14/C2-Junioren) und Luis Jenatschek (U13/D1-Junioren) erhielten viele neue Ideen und Tipps aus der Praxis eines Torhüters, der eine professionelle Ausbildung beim VfB Stuttgart genossen hat. Angefangen beim richtigen Aufwärmen, über Grundlagentechniken der Ballbehandlung und der Beinarbeit, bis hin zu kleinen Flugübungen nahm sich Miltner viel Zeit vorzumachen und die Ausführung der Übungen bei Bedarf zu korrigieren. Die beiden Jungs waren erst nach 2 Stunden ausgepowert und hatten dabei sichtlich Spaß mit dem erfahrenen Torwart, der mit seiner lockeren Art sehr gut ankam.

Die Jugendspielgemeinschaft der Stadt Remagen bedankt sich herzlich bei Prof. Dr. Jörg H. Ottersbach und bei Torwart Mario Miltner und hofft darauf, dass ein solches Training schon bald wiederholt werden kann.