Torspektakel bei der E-Jugend

Die E-Jugend spielte am Samstag in Kripp gegen Westum. Von Anfang an setzten die JSG – Jungs und Sarah klare Zeichen, wo die Reise heute hingehen soll. Gutes Kombinationsspiel und Schnelligkeit sorgten für einen hervorragenden 3:1 Halbzeit- sowie 8:5-Endstand,  wobei ein neuer Spieler sein Können bewies: Beder traf in der ersten und in der zweiten Halbzeit jeweils per Doppelpack. Andreas schoss das erste und das letzte Tor, Ali reihte sich auch mit zwei Treffern in die Torschützenliste ein.

e1

Es war schnell, zeitweise hitzig und auch Westum wurde immer wieder gefährlich vor dem JSG-Tor und konnte seinerseits ebenfalls fünf Mal treffen! Ohne die gute Abwehrarbeit und einem hervorragenden Torwart Luca, hätte es auch ganz schnell deutlich mehr sein können. „Der Sprung an die Tabellenspitze zeigt aber, wie gut wir uns als Team entwickeln!“ so Trainerin Elke Straub nach der Partie zufrieden mit ihrer Mannschaft.