SV Remagen dankt für großzügige Spende an Jugend

Inzwischen gehört es in Remagen schon zur festen Tradition, dass die KG Narrenzunft mit Unterstützung der freiwilligen Feuerwehr Remagen, am Marktplatz, jährlich den vom Ortsbeirat bereitgestellten neuen Maibaum aufstellt. Ebenso ist es inzwischen Brauch den Stamm des letzten Jahres unter den Anwesenden zu versteigern.

Der Erlös dieser Versteigerung geht immer an einen regionalen Verein, der sich für Kinder und Jugendliche einsetzt. In diesem Jahr wählte der Ortsbeirat, auf Empfehlung von Martin Dinkelbach, 1.Vorsitzender der KG Narrenzunft, anlässlich des 100-jährigen Jubiläums die Jugend des SV Remagen aus.

JI8A2174

Die Versteigerung für sich entscheiden konnte Herr Juchem Inhaber von Getränke Chris aus Burgbrohl, der sein höchstes Gebot großzügiger Weise auf 300 Euro aufrundete. Der Betrag wurde Jugendleiter Michael Kehl auf dem Jubiläumswochenende des SV Remagen übergeben.
Der SV Remagen möchte sich herzlich für die freundliche Spende aus Burgbrohl sowie die großartige Aktion der KG „Narrenzunft“ Remagen von 1933 e.V. bedanken.