Rheinlandpokal U14/C2 – Erster Sieg im ersten Pflichtspiel

JSG Linz II – JSG Remagen II 1:3 (0:2)

Die C2 schenkt ihrem Trainer Filipe de Abreu zu seinem Geburtstag, am heutigen Mittwoch, den Einzug in die nächste Runde des Rheinlandpokals.

Nach zurückhaltendem Beginn und einigen überstandenen heiklen Situationen im eigenen Strafraum waren es die Remagener, die höchsteffizient aus zwei Chancen zwei Tore machten. Mit diesem vielleicht etwas überraschenden Polster im Rücken ging es in Hälfte zwei. Diese war geprägt von vielen Schiedsrichterentscheidungen, die dem Spielfluß nicht gerade gut taten. Linz kam dank eines Strafstoßes zum Anschlußtreffer. Doch Remagen ließ nicht locker und nach einem weiten Abschlag von Torwart Filip, lupfte Ali den Ball über den herausgeeilten, gegnerischen Torwart lief bis zur Torlinie durch und vollendete diese sehenswerte Aktion knapp vor einem Linzer Verteidiger zum Endstand von 3:1 aus Sicht der Gäste.

Ein Einstand nach Maß, Glückwunsch an Team und Trainer und natürlich „Happy Birthday“, lieber Filipe!

JI8A6175