Nachlese: Bitburger Kreispokal – Sieg im Stadtderby

Nachlese: Bitburger Kreispokal – Sieg im Stadtderby

SV Remagen – SV Kripp 2:0 (1:0)

Das Stadion in Remagen war ordentlich besucht, dennoch wollte am Sonntagnachmittag nicht die ganz große Derbystimmung ausbrechen. Die Stadtrivalen übten sich nach eher durchwachsener Vorbereitung in Zurückhaltung und so war es auch auf dem Platz zunächst eher ruhig.

IMG_2929

Die Hausherren übernahmen von Beginn an die Verantwortung für das Spiel und nach bereits sechs Minuten klingelte es in Folge einer unglücklichen Abwehraktion des gegnerischen Keepers im Kasten der Gäste. Mit der Führung im Rücken und sichtlich bestärkt durch den höheren Ballbesitzanteil verlagerte sich die Partie zunehmend in die Platzhälfte der Kripper. Weitere Chancen wurde vom Heimteam nicht genutzt, Kripp zeigte sich überraschend kraftlos in den eigenen Offensivbestrebungen und konnte daher kaum Gefahr ausstrahlen.

IMG_3167

Nach der Halbzeitpause schien die Partie ausgeglichener und Kripp kam gefährlicher vor das Tor der Kernstädter, allerdings ließ eine wachsame Remagener Defensive am heutigen Tag nichts Zählbares zu. In der 61. Minute lief Stürmer Aziz Abdo alleine auf den Kripper Keeper zu, umspielte ihn und schob zum umjubelten 2:0 ein. Mit seinem zweiten Treffer im Spiel hätte der Einstand für den Neuzugang aus Ahrweiler nicht besser gelingen können. Remagen verteidigte konzentriert die Führung und freute sich mit Trainer Mario van Elkan über einen tollen Start in die nun beginnende Saison.

IMG_3172

Am kommenden Freitag geht es zum ersten Saisonspiel auf den Hartplatz nach Müllenbach. Gerne darf der Schwung dieses Erfolgs genutzt werden und auch die Kreisliga B mit einem Dreier eröffnet werden. Viel Erfolg dabei!