Gelungener Saisonauftakt für die U 13

Finaleinzug beim Allianz Juniors Cup

Die U 13 der JSG Remagen/Kripp startete am vergangenen Woche beim Allianz Juniors Cup in Kelberg in die neue Saison und verpasste bei diesem gut besetzten Turnier nur knapp den Finalsieg.

Nach einer tollen Vorrunde mit 10:0 Toren wartete im Halbfinale mit der JSG Bitburg ein starkes Bezirksliga-Team. In einer über weite Strecken auf Augenhöhe geführten Partie sorgte letztlich ein sehenswerter Sonntagsschuss von Maxim für einen knappen aber verdienten Sieg und den damit verbundenen Finaleinzug.

Dort wartete dann mit der Eintracht aus Trier einer der Favoriten der kommenden D-Junioren Rheinlandliga auf unsere U 13.

Trier spielte von Anfang an aggressiv nach vorne und wusste mit sicherem Passspiel zu gefallen. Lange Zeit stemmten sich die Jungs der JSG gegen eine drohende Niederlage, leider war nach dem 0:1 für den Favoriten etwas die Luft aus dem Spiel, so dass die Eintracht noch zu drei weiteren Toren kam.

Auch wenn die Finalniederlage schmerzt und etwas zu hoch ausgefallen ist, wusste die neuformierte Mannschaft um Trainerteam Goran Strk, Christof Clemens und Axel Feldt durchaus zu gefallen.

Jetzt heißt es Kopf hoch und weiter trainieren, denn beim heimischen VITO-Cup in Kripp am 17.08. gibt es bereits die Chance auf Revanche gegen den heutigen Finalgegner.