Direkter Aufstieg kaum noch möglich – Bezirksligaspitzenspiel geht verloren

B- Junioren-Bezirksliga Ahrweiler BC – JSG Remagen/Kripp 3:0 (1:0)

Zum vorentscheidenden Spiel um den direkten Aufstieg in die Rheinlandliga gastierten die Kombinierten der Stadt Remagen am vergangenen Samstag in Bad Neuenahr beim Ahrweiler BC. Die Ausgangslage war klar, der ABC hatte bei einem Spiel weniger und einem relativ leichten Restprogramm nur einen Zähler Rückstand auf die JSG Kripp. Zur Wahrung der Aufstiegschancen musste daher unbedingt ein Auswärtssieg her.

Der ABC spielte taktisch sehr klug und versuchte von Anfang an durch große Laufbereitschaft und frühes Angreifen das gefürchtete Kombinationsspiel der Gäste bereits im Ansatz zu unterbinden. Bei der JSG vermisste man in Anbetracht der Bedeutung des Spiels doch ein wenig die Aggressivität und die Zielstrebigkeit in Richtung Tor. Dennoch war es über weite Strecken der ersten Hälfte ein relativ ausgeglichenes Spiel mit wenigen Torchancen. Das Unglück nahm für die Gäste kurz vor dem Seitenwechsel seinen Lauf. Zunächst musste der bereits angeschlagen ins Spiel gegangene Altan Özedimir verletzt ausgewechselt werden. Die dadurch erforderlich Nachspielzeit nutzte der ABC zur Führung. Imer Ademi traf mit einem unhaltbaren Schuss von der Strafraumgrenze zum 1:0.

Die Geschichte der zweiten Halbzeit ist relativ schnell erzählt. Zunächst scheiterte Jolly Obasuyi Moses in aussichtsreicher Position am Torhüter des Ahrweiler BC. Doch bereits im Gegenzug, nur 4 Minuten nach Wiederanpfiff erhöhte die Heimmannschaft auf 2:0. Und wiederum war Imer Ademi gegen seine alten Mannschaftskollegen beteiligt. Seinen Pass verwandelte Simon Linnarz mit einem schönen Heber über den machtlosen Yannick Buchholz zum 2:0. Der folgende Auftritt des Tabellenführers war dann doch sehr ernüchternd. Obwohl noch fast eine gesamte Halbzeit Zeit blieb, um die Begegnung zu drehen, vermisste man jegliches Aufbäumen gegen die Niederlage, während der ABC angefeuert von den zahlreichen Zuschauern das Spiel eindeutig dominierte und insbesondere mannschaftlich sehr geschlossen agierte.

ABC

Das 3:0 in der 77. Minute durch Denis Zogaj war letztlich der Schlusspunkt unter einen auch in dieser Höhe verdienten Heimsieg, gegen eine insbesondere in der 2. Halbzeit doch sehr enttäuschende Gästemannschaft.

Während dem ABC aufgrund seines Restprogramms kaum noch der direkte Aufstieg in die Rheinlandliga zu nehmen ist, wird die JSG voraussichtlich den beschwerlichen Weg durch die Relegation gehen müssen, um das angestrebte Saisonziel doch noch zu erreichen.