Die weiteren Ergebnisse der JSG vom Wochenende

 U15/C1

JSG Nauroth – JSG Remagen I: 2:2

Nach den sehr guten Testspielergebnissen gelang dem Team von Norden Hbib am Samstagnachmittag nur ein Unentschieden gegen die JSG Wolfstein-Nauroth. Mitten im Westerwald ließen sich die Rheinstädter vom „Kick and rush“ der Gastgeber anstecken. Statt das eigene Spiel aufzuziehen oder die guten Chancen zu nutzen, kassierte man zwei Gegentore durch Freistöße nach Fouls an der Strafraumgrenze. „Unnötig!“ so der kurze Kommentar vom Trainerteam. Nächste Woche geht es mit einem Heimspiel weiter, gegen wen ist noch nicht klar, der 18. Teilnehmer der Rheinlandliga wird noch ermittelt.

JSG

U14/C2

JSG Remagen II – JSG Walporzheim: 12:2

Ein wahrer Torreigen ereignete sich zur etwa gleichen Zeit am Samstagnachmittag in Kripp. Beim Heimspiel gegen die JSG Mittelahr Walporzheim traf die, durch herbe Testspielniederlagen abgehärtete Strk-Truppe auf einen Gegner, dem heute einfach die Mittel fehlten, um effektiv dagegenzuhalten. Mit Spritzigkeit und schönen Passstafetten kombinierte sich die Heimmannschaft ganze 12 Mal erfolgreich zum Abschluss und selbst das einzige Tor für die Gegner wurde durch die Remagener durch ein Eigentor erzielt. Die daraus resultierende Tabellenführung muss am kommenden Sonntag gegen die starken Mädchen des SC 13 Bad Neuenahr verteidigt werden.

U11/E1

SG Bad Breisig – JSG Remagen: 1:3

Die E-Jugend der JSG trat am Samstagvormittag zu ihrem ersten Punktspiel in Bad Breisig an. Das Team von Trainergespann Björn Schneider und Elke Straub war in guter Form und setzte die Breisiger Spieler von Anfang an unter Druck. Der frühe Führungstreffer durch Andreas spornte die Breisiger an: Ihre schnellen Stürmer versuchten ihr Glück und sprinteten Richtung Remagener Abwehr, die aber klären konnte und dem Gegner zeigten, dass sie mehr tun müssen. Durch ein weiteres Tor von Andreas und einen Treffer der Heimmannschaft stand es zur Halbzeit 2:1. In der zweiten Hälfte waren die Breisiger wacher. Dennoch zeigte die Jungs und Sarah, wer den größeren Ehrgeiz hatte. Berat schoss nach gutem Kombinationsspiel zum Endstand von 3:1 ein. Weiter geht es am Freitag zuhause gegen den SC Sinzig.

Insgesamt 6 Spiele, davon 5 Siege und ein Unentschieden –  das die gute Bilanz der JSG Teams vom Wochenende und auch die beiden F-Jugenden starteten, noch ohne offizielle Ergebnisse, erfolgreich in die Saison.