D1/U13 – Aufholjagd? D1 stellt sich selbst ein Bein

FC Metternich – JSG Remagen 2:2 (1:2)

Nach dem bemerkenswerten Erfolg beim letzten Testspiel gegen die TuS Koblenz am vergangenen Sonntag, sollte der Auftakt zur Aufholjagd in der Bezirksliga-Mitte das Spiel auf dem neuen Kunstrasenplatz beim FC Metternich werden.

d1 in metternich

Leider gelang das nicht, bereits in den ersten Minuten fing sich das Team von Norden und Ali Hbib nach schläfrigem Beginn ein Gegentor ein. Zwar gelang es anschließend das Spiel noch in der ersten Halbzeit zu drehen und mit einem 1:2 in die Pause zu gehen, statt jedoch die fußballerische Überlegenheit in der zweiten Hälfte zu nutzen und das Ergebnis auf einen, dem Spielverlauf angemessenen, Stand zu bringen, haperte es erneut bei der Verwertung der Chancen. Als ob das nicht schon genug wäre, fiel kurz vor Schluss der Ausgleich für Metternich durch ein Eigentor der Kripper.

Tabellenprimus Ahrweiler BC hingegen zieht souverän seine Bahnen und gewinnt mit einem Kantersieg sein Auswärtsspiel, räumlich nur ein paar hundert Meter entfernt im Koblenzer Stadtteil Rübenach. Die Entfernung zwischen der JSG als Verfolger dagegen ist nach diesem Spieltag nun schon auf 8 Punkte angewachsen und wahrscheinlich nicht mehr aufzuholen. Die verbleibenden 9 Spiele in der Bezirksliga werden darauf eine Antwort geben.

Foto: Tobias Jenatschek