D-Junioren: Verdienter Derbysieg in der Kreisstadt

Ahrweiler BC – JSG Oberwinter 0:3

Die JSG Oberwinter gewann das mit Spannung erwartete Derby beim ABC am Samstagnachmittag verdient nach Toren von Jasin Ibrahimi, Justin Schällhammer und Len Fliss. Die Mannschaft hatte die Niederlage in der vergangenen Woche gut weggesteckt und zeigte sich angriffslustig. Trainer Ingo Schällhammer hatte im Vergleich zum Spiel gegen Koblenz umgestellt, mit der Absicht das Mittelfeld zu stärken. Die veränderte taktische Aufstellung zeigte von Beginn an Wirkung. Bereits in der 9. Spielminute passte Leon Schmitz nach einem gelungenen Spielzug über die linke Seite flach in den Strafraum und der mitgelaufene Jasin Ibrahimi konnte an Ahrweilers Torhüter vorbei einschieben.

Auch in den darauffolgenden Minuten bestimmten die Gäste aus Remagen das Spiel, konnten allerdings die zahlreich herausgespielten Chancen nicht in Zählbares verwandeln. Erst die mittlerweile sechste Ecke sorgte in der 42. Minute für das erlösende zweite Tor. Mit perfektem Timing beim Kopfball wuchtete Kapitän Justin Schällhammer die punktgenau getretene Ecke von Aaron de Abreu unhaltbar in den Winkel.

Kurz vor Schluss krönte Mittelfeldmotor Len Fliss seine tolle Leistung am heutigen Tag noch mit einem Tor. Nach einem Dribbling durch das Zentrum der Gastgeber wurde sein Schuss abgefälscht und war für Ahrweilers starken Torhüter Jonas Terporten nicht mehr zu erreichen.

Fazit und Ausblick: Mit der bis dahin besten Saisonleistung festigt die JSG Oberwinter zunächst den zweiten Tabellenplatz in der Bezirksliga. Daran gilt es anzuknüpfen, denn nicht minder schwer wird es am kommenden Samstag, dann ist die defensiv sehr starke SG 2000 Mülheim-Kärlich zu Gast in Remagen. Anpfiff ist wie immer um 14:00 Uhr.