C-Junioren Rheinlandliga: Punkteteilung im Kellerduell

JSG Remagen – EGC Wirges II 1:1 (1:1)

Gegen die U14 von Wirges hatten sich das Team des Trainerduos Pelster/Gies deutlich mehr versprochen. Nach dem Führungstreffer in der 5. Spielminute war ein vielversprechender Anfang gemacht um diese wichtigen drei Punkte einzufahren. Leider hörte die Mannschaft nun aus unerklärlichen Gründen auf, sich um das Spiel zu bemühen. Wirges bekam Raum und Chancen, während Kripp die eigenen Chancen fahrlässig vergab. Das machte den Gegner stark und in der 25. Minute nutzte Wirges den Platz und kam über die rechte Angriffsseite zum Erfolg. Enttäuscht ging es so in die Pause.

Die zweite Halbzeit bot ein ähnliches Bild. Zwar waren die Kripper nun deutlich bemühter und wollten auch unbedingt die Führung zurück. Unzählige Chancen wurden jedoch kläglich vergeben und gleichzeitig öffnete man den Westerwäldern hinten die Tür, die ihrerseits dadurch gefährlich vor das eigene Tor kamen.

Ein insgesamt schwaches Spiel und kein der Klasse angemessener Auftritt der U15 am heutigen Samstag endete unentschieden. Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Sportfreunde Eisbachtal geht es am kommenden Sonntag aber erstmal eher um Schadensbegrenzung, bevor es danach mit Beginn der Rückrunde wieder um das Einsammeln der liegengelassenen Punkte gehen muss.