C-Junioren Rheinlandliga: Klare Niederlage beim Herbstmeister

Spfr. Eisbachtal – JSG Remagen 6:0 (5:0)

In der gesamten Hinrunde blieb das Team der Sportfreunde in der Rheinlandliga ohne Punktverlust. Mit entsprechend realistischen Erwartungen reiste das Team der Trainer Pelster/Gies am frühen Sonntagmorgen in den Westerwald. Dennoch wollte man sich dem Schicksal nicht ergeben und freute sich auf das Spiel gegen den übermächtigen Gegner.

Leider ging das Spiel von Beginn an in Richtung des Kripper Tores und schon wenige Minuten nach dem Anpfiff klingelte es in selbigem. Weitere Treffer fielen über die erste Halbzeit verteilt nach schönen Kombination und nach einer Ecke, bei der die Eisbachtaler ihre bis zu 1,90 Meter Körpergröße ausspielten und per Kopf trafen.

c1 in eisbachtal

Mit etwas Sorge, dass das Ergebnis zweistellig werden könnte, starten die Remagener in Hälfte zwei, konnten hier aber durch unermüdlichen Einsatz Schadensbegrenzung betreiben. Gleichzeitig schaltete der Gastgeber einen Gang zurück und wechselte auf einigen Positionen aus.

Fazit: Das Ergebnis ist deutlich, jedoch spielt nicht Kripp, sondern die Spfr. Eisbachtal in der „falschen“ Liga, das zeigen deren Ergebnisse über den Verlauf der Hinrunde. Die Energie und der Wille der zweiten Halbzeit darf den Remagenern für die kommenden Partien Ansporn sein, in denen es dann wieder heißt, Punkte zu sammeln um die Abstiegsplätze schnell wieder zu verlassen.