C-Junioren der JSG Remagen-Oberwinter gewinnen den Romey Hallen Cup in Plaidt

Am frühen Samstagabend nahmen die C1-Junioren der JSG Remagen- Oberwinter am Romey Hallen Cup in Plaidt teil.  In der Vorrunde traf man auf den FC Plaidt II (2:0), TUS Hausen (6:2) und TUS Rot Weiss Koblenz (7:0) und konnte alle Spiele siegreich gestalten.

Im Halbfinale traf man dann auf den Ligakonkurrenten aus der Rheinlandliga, den FC Metternich aus Koblenz.  Auch in dieser Partie ließen die Jungs um Trainergespann Pelster/Kehl nichts anbrennen und siegten am Ende hochverdient mit 4:0.

Im zweiten Halbfinale besiegte der FC Plaidt II die eigene 1. Mannschaft mit 2:1 und somit kam es im Finale erneut zur Begegnung JSG Remagen gegen FC Plaidt II.

Gewarnt von beiden Trainer, den Sieg im ersten Aufeinandertreffen nicht als Maßstab zu nehmen (hier gewann man mit 2:0), legten die Jungs der JSG im Finale los wie die Feuerwehr. Bereits nach zwei Minuten führte man mit 2:0. Es gelang jedoch nicht, frühzeitig „den Sack zu zu machen“ und man ließ Plaidt bis kurz vor Schluss auf 3:4 herankommen. In der letzten Minute machte Ermin Beshiri dann für sein Team alles klar und vollendete zum 5:3- Endstand. Damit stand der Gewinn des Turniers fest. Topscorer des Abends war Imer Ademi mit 12 Toren.

IMG-20180106-WA0007

Zum Einsatz kamen: Yannick Buchholz, Johannes Birkelbach, Nino Schumacher, Altan Özdemir, Dardan Ademi, Courrage Illoube Moses, Timo Radojewski, Imer Ademi, Mika Schlee und Ermin Beshiri.