B-Junioren übernehmen Tabellenführung der Bezirksliga

JFV Rhein-Hunsrück II – JSG Remagen 0:2 (0.1))

Durch einen 2:0 Auswärtssieg bei dem jüngeren Jahrgang des JFV Rhein-Hunsrück sind die B-Junioren der JSG Kripp/Remagen/Unkelbach zum ersten Mal Tabellenführer der Bezirksliga Mitte.

Bei unangenehmem Herbstwetter trafen die Kombinierten in Kirchberg auf einen Gegner, der zu Beginn der Saison zu den Topfavoriten zählte, in den letzten Wochen jedoch durch große Personalprobleme etwas ins Hintertreffen geraten ist. Die JSG begann stürmisch und hatte gleich zu Beginn zwei klare Chancen durch Mathis Bender und Jolly Obasuyi Moses. In der Folge brachten die Gäste den JFV durch viele Ballverluste im Mittelfeld besser ins Spiel. Vor allem über die rechte Angriffsseite nutzten die Hausherren den sich bietenden Platz, waren im Abschluss jedoch zu unpräzise. In der 20. Minute erzielte Torjäger Mathis Bender unter tatkräftiger Mithilfe des gegnerischen Torwarts die Führung. Dennoch kam durch den Ttreffer keine richtige Ruhe in das Spiel der Gäste. Zahlreiche leichte Ballverluste im Mittelfeld luden den JFV immer wieder zu gefährlichen Kontern ein.

Zu Beginn der zweiten Hälfte suchte die JSG die Vorentscheidung und traf in der 51. Minute durch den agilen Mika Schlee auf Vorarbeit von Jolly Obasuyi Moses zum 2:0. Trotz dieses beruhigenden Vorsprungs konnte die die JSG auch in der Folgezeit spielerisch nicht überzeugen. Die Hausherren waren jedoch nicht in der Lage aus den sich bietenden Freiräumen entscheidend Kapital zu schlagen, so daß Keeper Yannick Buchholz kaum einmal eingreifen musste.

Insgesamt ein verdienter, wenn auch schmuckloser Sieg, der jedoch und alleine das zählt, mit drei Punkten und der Tabellenführung belohnt wurde. Da zudem noch ein Nachholspiel aussteht, hat sich die JSG in eine gute Ausgangsposition für den weiteren Saisonverlauf gebracht.