B-Junioren feiern Schützenfest

B- Junioren-Bezirksliga  JSG Remagen – JSG Immendorf 11:2 (4:0)

Die B-Junioren der JSG Kripp/Remagen/Unkelbach hatten am vergangenen Samstag das Schlusslicht JSG Immendorf zu Gast. Gerade bei Spielen, in die man als klarer Favorit ging, tat man sich bei der JSG in der Vergangenheit oft sehr schwer und ließ wichtige Punkte liegen. Auch gegen Immendorf ging man zunächst wieder sehr fahrlässig mit den zahlreichen Torchancen um und konnte sich bei Yannick Buchholz bedanken, dass man nicht sogar in Rückstand geriet. So dauerte es bis zur 25. Minute ehe der überfällige Führungstreffer fiel. Altan Özdemir traf auf der Distanz und leitete ein bis dahin nicht unbedingt zu erwartendes Schützenfest ein. Toptorjäger Mathis Bender(2-mal) und ein Eigentor der Gäste sorgten für den 4:0 Halbzeitstand.

????????????????????????????????????

Da die Gäste auch bei diesem Spielstand weiterhin bemüht waren selbst Treffer zu erzielen, ergab sich in der zweiten Halbzeit ein munteres Toreschiessen. Nachdem David Clemens, Mathis Bender und Ermin Beshiri (2 mal) innerhalb von 10 Minuten auf 8:0 erhöhten, wurden auch die Bemühungen der JSG Immendorf mit einem Treffer belohnt. Altan Özdemir, Ermin Beshiri und Jolly Obasuyi Moses, bei einem weiteren Treffer der Gäste besorgten dann den 11:2 Endstand.

In einem für die die Zuschauer unterhaltsamen Spiel, das auch gut und gerne 20:5 hätte ausgehen können, taten die Gastgeber einiges für ihr Torverhältnis, hatten sie doch bisher in sieben Spielen lediglich 16 mal getroffen. 

Im Nachholspiel beim JFV Zissen will man sich dann auch zum ersten Mal in dieser Saison mit der Tabellenführung belohnen.